NavigationDesBereichsWas wir für Sie leisten
Inhalt

Das Wichtigste

Krankheitsbilder und Rehaziele

Krankheitsbilder

Prinzipiell werden in unserer Obhut alle onkologischen und hämatologischen Patienten behandelt mit Ausnahme von Bronchialkarzinompatienten (Lungenkrebs), Kopf-und Hals-Tumore und Patienten nach allogener (Fremdspender-) Knochenmarktransplantation.

Für Frauen mit / nach Mamma-Ca besteht ein spezielles psychoonkologisches Konzept (Link Flyer STERN), welches in unserer Klinik entwickelt wurde und als Pilotprojekt der Klinikgruppe der Deutschen Rentenversicherung seit dem Jahr 2006 in unserem Hause etabliert ist.

Rehaziele

Bei der Behandlung chronischer Erkrankungen sind realistische Behandlungsziele sehr wichtig. Therapieziele in der Psychosomatik können die Verbesserung von Symptomen (z. B. Besse­rung von Schlafstörungen), die Veränderung von Verhaltensweisen (z. B. anderer Umgang mit beruflichen Anforderungen), aber auch die Klärung von Konflikten (z. B. Arbeitsplatz­konflikt) sein. Es geht darum, sich über die aktuelle Situation und die sich daraus ergebenden Zukunftsperspektiven Gedanken zu machen und den therapeutischen Prozess an diesen Perspektiven zu orientieren.

Manche Behandlungsziele in der Psychosomatik sind lang­fristige Ziele, die in einer Zeit von wenigen Wochen nicht verwirklicht werden können. Dies kann daran liegen, dass es um Probleme geht, die beispielsweise tief in der Persönlichkeit eines Menschen verwurzelt sind und sich nicht schnell verändern lassen. Aus diesem Grund kann eine längerfristige ambulante Psychotherapie im Anschluss an eine stationäre psychosomatische Behandlung durchaus sinnvoll sein.

Gerade im Bereich der stationären Behandlung ist ein pragmatisches Vorgehen in der Be­handlung notwendig. Das heißt es wird nach einer Analyse des Einzelfalles auf bewährte Thera­piemethoden aus unterschiedlichen Therapieschulen zurückgegriffen. Wir verbinden ins­besondere Gedanken und Methoden aus dem Bereich der Tiefenpsychologie u. aus dem Bereich der Ver­haltenstherapie miteinander.

Suche & Service

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Homburg
Klinik Wingertsberg

Am Wingertsberg 11
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Tel. 06172 - 104 362
Fax 06172 - 104 496